Höhere Müllgebühren

13 Prozent Mehrkosten ab 2022 - Fischer rechnet mit 2,65 € pro Familie und Monat

Die Müllabfuhr wird teurer.

 

 

 

960 und kein Ende

Keine Deckelung nach oben: Das Grundsteuer-Klima bleibt weiterhin frostig

Frostige Atmosphäre: Das Wohnen in Nauheim bleibt teuer.

 

 

 

7500 Euro im Jahr

Mit einer Zweitwohnungssteuer wachsen die Einnahmen nicht in den Himmel

Mit der Zweitwohnungssteuer wachsen bei der Gemeinde die Einnahmen nicht in den Himmel.

 

 

 

Hebesatz bleibt bei 400

Ohne blühende Landschaften wird keine höhere Gewerbesteuer verlangt

Blühende Landschaften für Gewerbebetriebe hat Nauheim nicht (oder nicht viele) zu bieten.

 

 

 

Haushaltsplan für 2020

Höhere Gewerbesteuer, keine Grundsteuer-Senkung, mehr Kita-Gebühren, neue Schulden

Bürgermeister Jan Fischer braucht Geld für die Gemeinde.

 

 

 

Vor der Bürgerversammlung

Mit der Bitte um Entschuldigung: Fischer erklärt die Vorteile des neuen Abfuhrsystems

Vielfalt der Systeme im Kreis, Vielfalt der Tonnen in Nauheim: Künftig soll das Abfuhrsystem einheitlich sein.

 

 

 

Debatten um Müllabfuhr

CDU: Verursacherprinzip ist der richtige Weg - "Grüne verunsichern die Bürger"

Wie hoch klettern die Müllgebühren? Oder wird es billiger, wenn die Tonnen seltener bereitgestellt werden?

 

 

SPD zur Müllordnung

"Verwaltung stellt Bürger unvorbereitet vor vollendete Tatsachen"

 

 

Grüne zur Müllordnung

"Höhere Gebühren bei gleicher Leistung" - Kritik zielt auch auf Kommunikation

 

 

FDP zur Müllordnung

Liberale haben nicht zugestimmt und früh vor höheren Gebühren gewarnt

 

 

 

Neuer Zweckverband

Die Nauheimer kriegen Mülltonnen mit Chip - Umstellung zum 1. Januar

Bald gibt es Mülltonnen mit Chip.

 

 

Zum Archiv: Ältere Beiträge über Gebühren und Beiträge

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben